Mops Welpen

Interessantes und Nützliches zum Mops

Subscribe to Mops Welpen
Technorati

Archive for the ‘Tipps und Hinweise zum Mops’ Category

Okt
20

Tierversicherung für einen Mops

admin on Okt-20-2010
Mops Welpen im Grünen

Welche Versicherung für meinen Mops

Damit wir an unserem Liebling, dem Mops noch lange Freude haben und diese Freude vor allem ungetrübt ist, sollten wir uns einmal mit dem Thema “Tierversicherung für einen Mops” beschäftigten. Grundsätzlich gibt es verschiedene Tierversicherungen, die wir für unseren kleinen Liebling abschließen können. Für uns, als Hundehalter ist zunächst eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung interessant. Denn nach dem geltenden Gesetzen ist es so, dass ein Hundehalter für alle Schäden, die einem anderen durch den eigenen Hund entstanden sind, zu haften hat. Read the rest of this entry »

Jun
04

Der Mops im Auto

admin on Jun-4-2009

Mops sicher transportieren

Mops sicher transportieren

Der Mops liebt es bequem und ist Klein-Möpschen bereits daran gewöhnt, dann wird Mops das Autofahren lieben! Doch für den wirklich bequemen und sicheren Transport des Individualisten gilt es ein paar Regeln einzuhalten. Beginnen wir mit der Positionierung des Mopses. Natürlich möchte der neugierige Geselle gern auch sehen, wohin die Reise geht, doch den Mops ungesichert im Auto mitfahren zu lassen bedeutet auch höchste Gefahr für den Hund.

Schon eine kurze, harte Bremssituation bei selbst geringer Geschwindigkeit wird den kleinen Kerl aus dem Gleichgewicht bringen und durch das Wageninnere schleudern. Read the rest of this entry »

Jan
03

Vor dem Kauf eines Mops…

admin on Jan-3-2009
Mops Welpen

Mops Welpen

…gibt es so einige Fragen, die Sie sich beantworten sollten. Ganz vorn steht da die Frage: Was ist ein Mops?

Ja, nein – schon klar: ein Hund. Doch welche Art Hund holen Sie sich in die Familie? Wussten Sie, dass der Mops zur Familie der Molosser gehört? Er steht also in direkter Verwandtschaft zu Dogge, Mastino Napolitano, Bordeauxdogge & Co. Nicht erschrecken, der Mops hat kein Sabberproblem, doch bringt diese Verwandtschaft ihm so einige Vorteile gegenüber anderen Hunderassen: schier unerschöpfliche Freundlich- und Fröhlichkeit, eine hohe Reizschwelle und eine ordentliche Portion Humor sind nur einige davon. Read the rest of this entry »

Dez
15

Die Pflege des Mops

admin on Dez-15-2008
Pflege des Mops

Pflege des Mops

Wir gehen mal davon aus, dass Sie sich beim Kauf Ihres Mopses Zeit nahmen, den Züchter sorgfältig auswählten und auf den Kauf eines Hundes aus Massenzucht, Kofferraum und anderer Geld-schachernder Quellen verzichteten.

Dann können wir nämlich auch davon ausgehen, dass Sie einen Mops Welpen mit größtmöglichen Chancen auf eine langandauernde stabile Gesundheit in den Familienkreis aufnahmen. Aber auch ein gesunder Hund will richtig ernährt und gut gepflegt sein.

Bei einem Mops-Welpen bedeutet dies in der Regel: Fütterungen finden 4-5 Mal über den Tag verteilt, je nach Züchterangabe, statt. Auch die Sozialisierung muss von Ihnen fortgeführt werden. Dies bedeutet für Sie, dass Sie die „Handvoll Mops“ an neue Situationen führen und ihm dabei Rückhalt geben. Mit „Rückhalt“ ist allerdings nicht gemeint, dass Sie Ihren MopsWelpen jedes Mal, wenn ein größerer oder großer Hund naht, panisch an sich reißen. Auch der Mopswelpe ist ein robustes, stämmiges Kerlchen, der auch mal einen Stüber ab kann. Nur so lernt er den Hundeknigge und Sie erhalten einen freundlichen, hundegesellschaftsfähigen Mops. Read the rest of this entry »

Okt
07

Der Mops – klein und mutig

admin on Okt-7-2008
Mops

Familienhund Mops

Der Mops ist ein liebevoller und freundlicher Weggefährte, ausgesprochen klug und pflegeleicht, sehr wachsam, aber kein ‘Nervenbündel’. Seine Ausgeglichenheit macht ihn zu einem sehr angenehmen Zeitgenossen. Auch wenn er es nicht immer so penetrant zum Ausdruck bringt wie seine Artgenossen, ist der Mops sehr aufgeweckt und bekommt alles mit, was um ihn herum geschieht. Für Familien mit Kindern ist der Mops ideal, denn er verzeiht ‘kleine Sünden’ sofort und bleibt auch freundlich, wenn ihn mal ein Kind etwas unsanft anfasst. Read the rest of this entry »